Die Nachhaltigkeit von Obstfee® 

Nachhaltigkeit zieht sich als umfassendes Thema durch alle Bereiche der Obstfee®-Manufaktur: Von der Auswahl des Obstes, über die Zubereitung bis hin zur Verpackung und Vertrieb!
Es ist uns ein Anliegen die Ressourcen unserer Umgebung zu nutzen.
Die kommende Generation schaut uns auf die Finger und fordert von uns den Erhalt unserer Umwelt. All diese Themen wollen wir mit der Obstfee umsetzen.

Die Auswahl des Obstes richtet sich nach der jeweiligen Jahreszeit und Erntezeit. 
Durch den regionalen Garten als Obstlieferant wird die Lebensmittelverschwendung weiter verringert und naheliegende Ressourcen genutzt.

Wir verzichten auf Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder Zutaten aus weitliegenden Regionen, beispielsweise Vanille.
Bei der Zubereitung der Produkte verwenden wir ebenfalls heimische Zutaten, wie Bio-Zucker aus Zuckerrüben und Apfelpektin.

Die Verpackung der Obstfee® -Produkte erfolgt in Gläsern mit Twist-Off Deckeln. Diese Gläser stehen für mich als nachhaltige Verpackung an erster Stelle, da Glas und Deckel in der Mülltrennung einen festen Platz haben oder weiter im Haushalt genutzt werden können.
Natürlich nehme ich die Gläser gern wieder zurück, werde aber kein Pfandsystem einführen.
Die Deckel werden nur einmal benutzt, damit die Dichtigkeit auch gewährleistet ist.
Eine sichere Verpackung - ein sicheres Produkt.

Der Vertrieb erfolgt im regionalen Umfeld und im Online- Shop.
Kleiner Tipp: mit Freunden oder Bekannten eine Sammelbestellung aufgeben, das entlastet auch unsere Umwelt.
Es ist keine kostenfreie Rücksendung möglich.